Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Kontaktperson:
nothstein
Dr. Alexandra Nothstein
Stellv. Laborleitung Chemische Analytik

Tel. +49 721 608 28725

alexandra nothsteinAac4∂kit edu

Praktika, Studien- und Abschlussarbeiten

Die KIT-Stabstelle Sicherheit und Umwelt übernimmt Dienstleistungsaufgaben für das KIT im Rahmen der Umgebungsüberwachung und ist zusätzlich auch als Auftragslabor für Kernstrahlungsmesstechnik, radiochemische Analysen und Dosimetrie tätig.

In diesen Bereichen besteht das Angebot auch für Student/Innen und Schüler/Innen (ab 16 Jahren), die nicht im Rahmen der DHBW eine Ausbildung machen, Praktika zu absolvieren und Studien- oder Abschlussarbeiten zu machen. Die Anerkennung als Berufs- bzw. Pflichtpraktikum innerhalb des Studiums ist grundsätzlich möglich, sofern die jeweilige Prüfungs- und Studienordnung dies zulässt.

Weiterhin werden Praktika auch in Form eines Trainee-Programms für die IAEA / GIZ angeboten.

Untersuchungen durch die Labore der Stabstelle Sicherheit und Umwelt werden unter anderem an Personen, Boden, Beton, Sediment, NORM (= naturally occuring radioactive material), Bewuchs und Wasser durchgeführt.

Daher können Praktikanten unter Anleitung von fachkundigen Mitarbeitern Einblick in die Abläufe der Routinearbeiten und praktische Erfahrungen zu verschiedenen Themen sammeln:

- externe Dosimetrie

- Biokinetik und In-Vivo-Diagnostik radioaktiver Stoffe im Körper und interne Dosimetrie

- natürliche Strahlenexposition am Arbeitsplatz, in Wohnungen und in der Umwelt

- radiochemische Umweltüberwachung

- Probenahme und –vorbereitung an Umweltproben

- Radiochemische Verfahren

- Instrumentelle, analytische Methoden der Kernstrahlungsmesstechnik und Spektrometrie

- Qualitätssicherung im akkreditierten Labor