Sicherheit und Umwelt

Festkörperdosimetrielabor

Im Festkörperdosimetrielabor wird die Dosis externer Strahlung durch Photonen-, Beta-und Neutronenstrahlung mit

  • Umgebungsdosimetern (Ortsdosis für Neutronen und Photonen) und
  • Teilkörperdosimetern (Personendosis für Beta und Photonen)

gemessen.

Als Umgebungsdosimeter die Karlsruher H*(10)-Gamma-Kugel zur Messung der Photonendosis zur Verfügung. Zur Messung der Neutronendosis werden 30cm Moderatorkugeln sowie Kernspurdetektoren zur Umgebungs- oder Personendosimetrie verwendet.

Als Teilkörperdosimeter werden Fingerringdosimeter für Beta- und Photonenstrahlung eingesetzt, sowie TLD in PE-Hüllen zur sonstigen Teilkörperdosimetrie.

Ansprechpartner
Abteilungsleitung Dosimetrielabore
Christian Naber
SUM-DL
Tel. +49 721 608 22644
   
Technische Assistentin
Tiblez Tecle
SUM-DL
Tel.: +49 721 608 23424
   
Technische Assistentin
Melanie Schaller
SUM-DL
Tel.: +49 721 608 22091
   

Netzwerk Strahlenschutz am KIT:

www.strahlenschutz.kit.edu